PANDEMIEARCHIV, ERSTELLT AM 3. April 2020
abgesagte Veranstaltungen, aktualisiert 29. Oktober 2020
> 1. August 2020 / Bundesfeier; abgesagt
> 8. August 2020 / Grümpeli Rodersdorf 2020 ; abgesagt
> 13. August 2020 / unter der Platane feiert der Seniorenclub sein 40 jähriges Bestehen; abgesagt
> 23. August 2020 / Tag der Poesie ohne Grenzen in Biederthal (Beitrag von Urs Jeker); abgesagt/verschoben
> 28. August 2020 / SOLEITA Jungbürgerfeier auf dem Rotberg (hat stattgefunden)
> 29. August 2020 / Bierfest des Feuerwehrvereins unter der Platane; abgesagt
> 28./29. August 2020 / 4. DORNECK Bluegrass Festival und Country Night. Das Musikfest für die Familie verschoben ins 2021
> 10. - 12. September 2020 / das OpenAirKino erfreut sich der zweiten Auflage; abgesagt
> 17. September 2020 / Seniorenmittagessen der Gemeinde; abgesagt
> 19. September 2020 / verschobener "Maibaumfestakt' mit den Jugendlichen (Jungbürger*innen). Details folgen; abgesagt
>15. Oktober 2020 / Treffen des Seniorenclubs (Spielnachmittag) abgesagt
>17. Oktober 2020 / gemeinsames Mittagessen; abgesagt
> 12. November 2020 / Treffen des Seniorenclubs (Lottomatch) abgesagt
> 14. November 2020 / Jahreskonzert der Musikgesellschaft; abgesagt
> 21. November 2020 / gemeinsames Mittagessen; abgesagt
> 28. November 2020 / Weihnachtsmarkt der IG Dorfladen, abgesagt
> 3. Dezember 2020 / Einwohnergemeindeversammlung (Budget 2021, etc.) abgesagt
> 10. Dezember 2020 / Treffen des Seniorenclubs (Adventsessen) abgesagt
> 8. Januar 2021 / Weihnachtsbaumweitwerfen des Feuerwehrvereins; abgesagt
> 21. Februar 2021 / Fasnachtsfeuer des Feuerwehrvereins FWV Rodersdorf   abgesagt
> Neujahrsapéro 2021 der Gemeinde / abgesagt
> 15. Januar 2021 / Liebe Kinder und Freunde der Fasnachtstraditionen. Der Feuerwehrverein Rodersdorf hat entschieden, das Fasnachtsfeuer 2021 coronabedingt nicht durchzuführen. Erfreue dich des Anblicks 2019.
> 13. Mai 2021 / Banntag mit der Musikgesellschaft abgesagt
> 9. Mai 2021 / Muttertag / Konzert mit der Musikgesellschaft abgesagt
Übertrag 22. November 2021
19. November 2021 / aktuelles vom ImpfbusNeu können über 65-Jährige im Impfbus auch eine Booster- oder Auffrischimpfung machen (frühestens 6 Monate nach der Zweitimpfung). Die Verwaltung informiert auf der Gemeinde Homepage.
8. - 14. November 2021 / Nationale und kantonale Impfwoche. Mehr Informationen auf der Kantonsseite. 
3. November 2021 / Viel lesenswerte Details zum Thema "Impfung" und der zukünftig möglichen Auffrischimpfung
11. Oktober 2021 / Testkosten und andere Informationen 
1. Oktober 2021 / Neues aus Bundesbern zum Impfthema. Wie funktioniert der Vektorimpfstoff von Johnson&Johnson?
27. September 2021 / Eine kurze, übersichtliche Zusammenfassung der COVID-19 Gesetzgegner in der Hotel Revue (Hotellerie Suisse). Die arg gebeutelte Branche.


8. September 2021 / Überträge aus der Frontseite.

1. September 2021 / Medienkonferenz des Bundesrates und weitere Informationen.

26. August 2021 / Der Bundesrat startet vorsorglich eine Konsultation zur Ausdehnung der Zertifikatspflicht.

12. August 2021 / Aktuelle Informationen der Gemeinde zur Nutzung von Gemeindeliegenschaften.

12. August 2021 / Der Bundesrat hält fest: Die geltenden Massnahmen vom 23. Juni werden aufrecht erhalten. Ab 1. Oktober 2021 wird das Testen von Personen ohne Symptome nicht mehr kostenlos sein. Der Bundesrat schickt diese Anpassungen in die Vernehmlassung und trifft seinen Entscheid am 25. August 2021. 

1. Juli 2021 / Bundesrat legt Planung für die nächsten Monate vor.

14. Mai 2021

- Bundesrat verabschiedet Strategie für kommende Monate und startet Konsultation zum vierten Öffnungsschritt

- Das Faktenblatt zum 3-Phasenmodell

4. September 2021 / Überträge aus der Frontseite

Bundesrat beschliesst ab 26. Juni 2021 grossen Öffnungsschritt und erleichtert die Einreise in die Schweiz (23. Juni 2021)

- Frankreich hebt die Ausgangssperre auf. Links auf Französische Infoplattformen. (20. Juni 2021)

INFOBEST (aktualisiert 21. Juli 2021)

Hauptseite der Französischen Regierung (aktualisiert 21. Juli 2021)

Aus-/ Einreisebestimmungen ab 9. Juni 2021

- Detaillierte Angaben zur Impfung und dem Impfpass in Frankreich

GESCHICHTE
23. Juni 2021 / Bundesrat beschliesst ab 26. Juni 2021 grossen Öffnungsschritt und erleichtert die Einreise in die Schweiz
  • Maskenpflicht im Freien wird aufgehoben
  • Maskenpflicht an der Arbeit und in der Sekundarschule II wird aufgehoben
  • Homeoffice-Pflicht wird durch Empfehlung ersetzt
  • Präsenzunterricht ohne Beschränkungen
  • Kapazitäten können voll genutzt werden
  • Restaurants: Gruppengrösse pro Tisch unbeschränkt
  • Diskotheken und Tanzlokale können wieder öffnen
  • Veranstaltungen mit Zertifikat: Ohne Maske, ohne Beschränkungen
  • Veranstaltungen ohne Zertifikat
  • Private Veranstaltungen: innen 30, aussen 50
  • Messen: Keine Kapazitätsbeschränkung
  • Sport- und Kultur: ohne Maske
  • Verlängerung der Schutzdauer der Impfung auf 12 Monate
  • Selbsttests auch in Drogerien und im Detailhandel
  • Einreise in die Schweiz wird erleichtert
  • Einreise aus einem Land mit einer besorgniserregenden Virusvariante
  • Internationale Kompatibilität des Covid-Zertifikats
Übertrag 24. Juni 2021
18. Juni 2021 / Medienkonferenz des BAG. Zusammenfassung der Konferenz.
19. Mai 2021 / Aktuelles aus Bundesbern zum Ampelsystem COVID-Zertifikat (Links zum BAG, SRF und Bernerzeitung)
14. April 2021 / Bund lockert Massnahmen. Detaillierte Informationen beim BAG.
25. März 2021 / Treffen von Bund, Kantonen, Impfstoffherstellern und Wissenschaft zur Impfkampagne
21. März 2021 / Informationen für Reisende nach Frankreich:

Ab dem 20. März 2021 gilt in der gesamten Metropolregion eine Ausgangssperre von 19.00 bis 18.00 Uhr. In 16 Abteilungen sind an jedem Wochentag von 18.00 bis 19.00 Uhr verstärkte Maßnahmen in Kraft.

19. März 2021 / Bundesrätliche Massnahmen per 22. März 2021. Zahlen steigen obwohl Restaurants, Aussenterrassen und andere Freizeitbetriebe geschlossen sind. Passt das zusammen? 
12. März 2021 / erweiterte Teststrategie des Bundes per 15. März 2021
24. Februar 2021 / ab 1. März 2021 gilt neu der erste (1.) Lockerungsschritt. Medienmitteilung vom 24. Februar 2021.
Links zum BAG, Kanton und Gemeinde:
http://www.rodersdorf.ch
https://corona.so.ch/bevoelkerung/massnahmen/
https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/64876.pdf (Verordnung vom 13. Januar 2021)
Einfluss von Covid-19 auf die psychische Gesundheit: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/news/news-20-11-2020.html
Impfen gegen Corona. Nordwestschweiz (noch aktuell) und/oder Kanton.
12. Februar 2021 / Es ist ein Dilemma. Verschiedene Verbände empfehlen älteren Personen, den Fahrausweis freiwillig abzugeben.
Um sich gegen Corona impfen zu lassen, müssen die Hochrisikoschwarzbueben zur Zeit ins Impfzentrum nach Breitenbach. Mit dem Auto in 25Min zu bewerkstelligen. Mit dem ÖV 1 Stunde und 3 mal umsteigen. Einfach, versteht sich. Wieso ist es in einer Zeit, geprägt von Notsituationen und Härtefällen, nicht möglich, am nächsten Impfstandort auch ausserhalb des Kantons den 'Nadelstich' abzuholen? Ein Brislacher (BL) könnte zu Fuss nach Breitenbach laufen anstelle nach Laufen zu fahren. Der Kantönligeist gibt den Fischköpfen kaum zu denken. Ihre Gewässer kennen keine Grenzen. Uns schon, wie Dimitri Hofer in der BZ richtig feststellt. Die Gerüchteküche meldet, dass etwas in Planung sei. Wann kommt die Lösung?  
Übertrag 19. Juni 2021
Getreu dem Ausstiegsplan von Emmanuel Macron hat nun auch unser Bundesrat eine 3-Phasen Ausstiegsstrategie bekannt gegeben.
- Bundesrat verabschiedet Strategie für kommende Monate und startet Konsultation zum vierten Öffnungsschritt
- Das Faktenblatt zum 3-Phasenmodell
- Zusammenfassung im Schweizer Fernsehen SRF
- Verhalten in der Grenzregion Baden-Württemberg und Details zu Öffnungen und Zeiten (Stand 13. Mai 2021)
- FrankreichAb 19. Mai Änderung der Ausgangssperre, neue Regeln zu Öffnungen und Öffnungszeiten.
- Ein Sonderangebot der Solothurner Covid 19- Experten: Sie beantworten Fragen zum Impfen in einem Live-Stream.
Schützen, Testen, Impfen - Medienmitteilung der Solothurner Staatskanzlei. Weiter werden demnächst Drive-in-Impfungen angeboten und der Regierungsrat unterstützt den Bundesrat in der Zulassung von Grossveranstaltungen.    
Das Covid-Zertifikat (dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung und ein negatives Testresultat).
Der vierstufige Ausstiegsplan von Emmanuel Macron ab 3. Mai 2021.
Das Erklärvideo zum Schnelltest für zu Hause!.
Übertrag 16. Mai 2021
> Ist Bill Gates an der Pandemie schuld? Möglich, denn aus der Küche seiner Microsoft kommt Excel. Es ist DAS Werkzeug, mit welchem Statistiker alles mögliche herstellen, nachweisen und verunstalten. Ein Beispiel.
> Harald Wiesendanger über Corona und Journalismus. Er schämt sich seines Berufsstandes!
Übertrag 11. Mai 2021
26. April 2021 / die aktuellen Einreiseregeln!
16. April 2021 / Der Regierungsrat des Kantons nimmt den Entscheid des Bundesrats zur Kenntnis und sieht von verschärften kantonalen Regelungen ab.
15. April 2021 / eMail Antwort auf die fischkopf.ch Anfrage vom 8. April 2021
14. April 2021 / InfoBest FAQ heute. Maximal 10 Kilometer um den Wohnort darfst du dich ohne Passierschein und Test frei bewegen. Such mal in deinem Ausweisbüchlein ein amtliches Papier, auf welchem der Wohnort eingetragen ist. Wer im Besitz einer Wohnsitzbestätigung ist, ist im Vorteil. Fischkopf empfiehlt allen anderen, diese bei der Gemeindeverwaltung einzuholen.
Die Bescheinigung ist leicht per eMail zu bestellen. Information der Verwaltung: Bitte senden Sie uns ein Mail an gemeinde@rodersdorf.ch mit Ihrem Namen und Geburtsdatum. Wir werden Ihnen die Bescheinigung per Mail senden.» 
Die Attestation de Deplacement (zum Schmunzeln : Passierschein A38) wird ebenfalls empfohlen. Besser: Fahret obe dure.
12. April 2021 / InfoBest, die Auskunftsplattform der Region, aktualisiert laufend. Das Informationsvakuum entspannt sich.
7. April 2021 / Schnellinformation zum heutigen Tag, an dem die Schnelltest für zu Hause verfügbar sein werden.
18. März 2021 / aktuelle Frühlingstipps für den Alltag vom BAG
Übertrag 25. April 2021
14. April 2021 / Nächster Öffnungsschritt 19. April 2021. Links auf der CORONA-Seite.
8. April 2021 / Frankreich im dritten Lockdown. Noch unbestätigte Informationen für die Grenzregion in Kurzform.
25. März 2021 / Treffen von Bund, Kantonen, Impfstoffherstellern und Wissenschaft zur Impfkampagne
19. März 2021 / Bundesrätliche Massnahmen per 22. März 2021.
Übertrag 12. April 2021
17. Februar 2021 / Lockerungs-Fahrplan des Bundesrats – das sind die Reaktionen. Online auf SRF 
17. Februar 2021 / Bundesrat plant ersten, vorsichtigen Öffnungsschritt ab 1. März 2021
8. Februar 2021/Impfzentrum Breitenbach ist geöffnet. Information und Anmeldung hier.
5. Februar 2021 / Im Grenzverkehr mit Frankreich sind wir von der Testverpflichtung ausgenommen

Zitat: Eine Ausnahme besteht nur bei Güterbeförderern, Grenzpendlern ..........sowie Personen, die in Grenznähe wohnen, solange dabei eine maximale Entfernung von 30 km vom Wohnort eingehalten wird.
Die Wirtschaftskammer Österreichs hat wichtige Informationen aus den Franz. Dokumenten übersetzt. Kurz und bündig. Ein Link zur Ausfüllhilfe des Formulars ist ebenfalls aufgeführt (Danke, Franz für den Hinweis und die Links zu den Informationen ).

31. Januar 2021 / Die Geschichte eines Rohrkrepierers.

Die Chefs aller grossen Schweizer Parteien fordern mit einem Brief an den Bundesrat ein schärferes Grenz- und Testregime. Regio Basiliensis reagiert mit einer Medienmitteilung. Medienspiegel regionaler Printmedien. Ein Rohrkrepierer aus dem Homeoffice der Parteipräsidien.

30. Januar 2021 / Das BAG empfiehlt.

Eigenverantwortung bleibt wichtig: Vor einer Ansteckung schützen Sie sich, indem Sie die Hände regelmässig mit Seife waschen und Abstand halten. Befolgen Sie weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln. Situation für uns wie am 20. Januar 2021.

27. Januar 2021 / Neue Bundesratsbeschlüsse zur Eindämmung des Coronavirus
20. Januar 2021 / Unbeantwortete Fragen

für den Transitverkehr. Laufende Empfehlung: über Metzerlen fahren oder auf eigene Verantwortung 'unten durch' mit der Attestation de déplacement!

Übertrag 7. April 2021
16. März 2021 / Medieninfo des Tages vom BAG
12. März 2021 / erweiterte Teststrategie des Bundes per 15. März 2021
 25. Februar 2021 / Ein Leser schreibt, dass vermehrt Kontrollen der französischen Behörden durchgeführt werden. Er sei in Leymen angehalten worden und musste die Attestation vorzeigen. Der Beamte hat diese gelesen und ihm die Weiterfahrt frei gegeben. 
Übertrag 19. Dezember 2020
11. Dezember 2020 / neue Massnahmen und Empfehlungen per Samstag, 12. Dezember 2020
Übertrag 9. Dezember 2020
4. Dezember 2020 / Die letzten neuen Massnahmen und Regeln nach der Sitzung des Bundesrates am Nachmittag.
Änderungen per 9. Dezember 2020 im Detail auf der BAG-Seite:
-> Vorgaben für Skigebiete und Wintersportorte
-> Vorgaben für Geschäfte
-> Singen
-> Neue Regeln für Restaurants
-> Empfehlung für private Treffen
-> Verstärkte Empfehlung für Homeoffice
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3. Dezember 2020 / täglich neueste Zahlen des BAG / Situationsbericht Kanton Solothurn / Infoportal Kanton Baselland / Infoportal Kanton Baselstadt / Information aus dem Wallis / Infoportal Kanton Bern 
2. Dezember 2020 / Keine Veränderungen gegenüber den Abklärungen/Mitteilungen vom 14. resp. 20. resp. 25 November. 2020.
  • Die Fahrt über den Berg via Metzerlen wird empfohlen;
  • Fahrt mit dem Velo vermeiden. Velo ins Tram einladen und ab Flüh weiter pedalen.
  • Bei der Ein-/Durch-/Weiterreise durch Französisches Hoheitsgebiet soll die 'Attestation de déplacement dérogatoire' mitgeführt werden. Name, Vorname, Geburtsdatum, Datum und Unterschrift eintragen.
  • Die oben genannten Varianten sind Empfehlungen. Weitere Varianten sind in eigener Verantwortung machbar. In den letzten Tagen wurden vermehrt Rodersdorfer bei Kontrollen durchgelassen. Wer französisch kann, sei im Vorteil.
Die Mitteilungen  vom 14. resp. 20. resp. 25.November mit den weiterführenden Links sind im Pandemiearchiv abgelegt.

-> Corona Viruscheck im Internet! Fragen mit abschliessender Empfehlung.

Übertrag 2. Dezember 2020
25. November 2020 / Frankreich hat im Landesinneren die Regeln gelockert. Für die Einreise ins Land werden die Kontrollen im Land und an den EU-Aussengrenzen in gleichem Masse bis Ende April 2021 aufrecht erhalten. Für uns Rodersdorfer gelten weiterhin die
unten aufgeführten Empfehlungen vom 14. resp. 20. November.
Das auswärtige Amt Deutschlands beschreibt das Verhalten für Einreise, Durchreise oder Weiterreise. Brisant ist die Angabe, dass EU-Bürger mit der Attestation de déplacement durchreisen dürfen. Bürger aus Schengenländern sind nicht erwähnt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
20. November 2020 /  Als Folge der Mitteilung vom 14. November. Die Antwort des Préfet du Haut-Rhin:
Alle Transitstrassen CH-F-CH im Departement Haut-Rhin dürfen nur mit dem Formular 'Attestation de déplacement' befahren werden. Einzige Ausnahme ist die internationale Strasse von Kleinlützel über den Gemeindebann von Kiffis (F) nach Lucelle. Diese Strasse unterliegt einem vor vielen Jahren vereinbarten Staatsabkommen zwischen der Schweiz und Frankreich. Eine Formular für diese Strecke ist nicht notwendig. Originaltext der Mail:
...........Ich hatte die Gelegenheit heute Nachmittag den Préfet betreffend Deiner Frage anzusprechen.
Es ist so wie ich geschrieben habe, die Attestation ist vorzuweisen im Bereich Frankreich. Als Ausnahme gilt die Strecke von Kiffis nach Lucelle (anscheinend ein altes Abkommen).....................
Auf dem Link ist die Attestation-de-deplacement dérogatoire zu verwenden. Fazit nach wie vor gültig: Fahret über e Bärg oder verladet s Velo ins Tram bis nach Flüh.
Jede andere Wegvariante nach/durch Frankreich in eigener Verantwortung!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
14. November 2020 / Kann wirklich niemand konkret Auskunft geben, wie sich die Beziehung CH/F im Transitverkehr manifestiert? Dieser Frage bin ich nachgegangen. Der Gemeindepräsident von Habsheim/Mulhouse, Gilbert Fuchs, hat mir folgende Antwort auf eine Anfrage geschrieben: 
……..Bezüglich deiner Frage zum Transitverkehr habe ich leider keine konkrete Antwort. Dies ist wirklich ein spezifischer Fall. Denke jedoch , dass es empfehlungswert ist eine « Attestation » auf sich zu tragen. Diese kannst Du auf dem Netz runterladen.
https://www.interieur.gouv.fr/Actualites/L-actu-du-Ministere/Attestations-de-deplacement
Wir haben die Möglichkeit, Fragen an den « Prefet » zu stellen. Dies werde ich demzufolge bei der nächsten Gelegenheit vorbringen……….
Übertrag 25. November 2020
5. November 2020 / hinsichtlich Transitverkehr durch Leymen, Biederthal ist von Seiten Schweizer Behörden nichts Neues eingegangen. Eindeutige Aussagen liefert ein aktualisiertes Dokument des 'auswärtigen Amtes Deutschland' In Kapitel Einreise sowie Kapitel 'Durch- und Weiterreise? FAZIT vom 3. November bleibt bestehen. Passet uff...... Laub und Nässe auf der Strasse durch den Wald  
3. November 2020 / Transitverkehr durch Leymen, Biederthal und Neuwiler ist ohne Ware gestattet. Das Grenzwachtkorps verweist auf Regelwerke der französischen Behörden, wenn es um mitzuführende Dokumente oder Waren geht. In diesem 'Confinement' wird nicht auf jedes Detail eingegangen. Fazit: Fahret über e Bärg.... und vermiedet jegliche Ufenthalt uff französischem Bodä. Das Grenzwachtkorps hat eine Hotline eingerichtet, die Auskunft zur aktuellen Situation gibt. 0800 22 20 40
>>>  Gemeindeinfo des Pandemieteams auf der Homepage (Stand 2. 11. 2020).
Übertrag 14. November 2020
>>> 1. November 2020 / Das auswärtige Amt Deutschlands hat ein Dokument zum Verhalten im Umgang mit dem Personenverkehr in Frankreich publiziert (Dank an Madeleine für die zeitnahe Info). Die Durchreise für Langsamverkehr und MIV aus EU-/ Schengenländern ist ohne weiteres möglich. Eine amtliche Bestätigung aus der Schweiz ist ausstehend. 
>>> 31. Oktober 2020 / Der Regierungsrat des Kantons beschliesst Verordnungen zur Sicherstellung der Handlungsfähigkeit (Medienmitteilung vom 30.10.2020)von Gemeinden. Behördensitzungen und Gemeindeversammlungen erleben erneut ein Umdenken in der Durchführung.
>>> 30. Oktober 2020 / Frankreich kündigt verschärfte Massnahmen im aussereuropäischen Personenverkehr an. Was sind die Folgen für Rodersdorf im Transitverkehr?
>>> 29. Oktober 2020 / die Ereignisse überstürzen sich. Im Kanton Solothurn gelten verschärfte Massnahmen. Sie sind punktuell strenger als die Bundesmassnahmen.
-> https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/massnahmen-des-bundes.html#1794075501
Übertrag 15. Juli 2020
21. Juni 2020 /  Lockerungen und Massnahmen des BAG zu COVID-19 ab 22.Juni 2020
2. Juli 2020 / Wichtige Entscheide des Bundesrates hinsichtlich Corona und Maskentragpflichten im ÖV, etc.
2. Juli 2020 /Kanton SO hat ab sofort die: Notverordnung des Gemeinwesens (CorGeV) teilweise aufgehoben. Beschlussfassungen von Behörden dürfen ab 1. Juli nicht mehr mittels Video- oder Telefonkonferenzen oder auf dem Zirkularweg erfolgen.
11. Juli 2020 / Neue Allgemeinverfügung des Kantonsarztes betreffend zusätzliche Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus
27. Mai 2020
Allgemeines / Wissenswertes (26.04.2020 / noch nicht gelöschte Links zusammengefasst)
> Vergiss nicht, zwischendurch vor allem auch auf der Seite Aktuelles oder Kommentare/Berichte/Leserbriefe zu stöbern.
> Was Du auch nach der Pandemiezeit unterlassen solltest. Im wachsenden Gras herumtrampeln und Hunde nicht an der Leine halten.
> Gedankenstriche zur aktuellen Situation und unserem Verhalten.
> Wem in der Zeit des 'zu Hause bleibens' die Kontakte fehlen, wer Kummer hat oder unter Vereinsamung leidet, dem steht ein Unterstützungsangebot des psychiatrischen Dienstes der Solothurner Spitäler jeder Zeit zur Verfügung. Telefonnummer : +41 32 627 57 57 (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr)
Die ersten Lockerungen per 27. April, 11. Mai  und was danach angedacht ist.
Original auf der BAG Seite
unformatierte PDF-Kopie hier auf fischkopf.ch
Das Wichtigste in Kürze (Auszug aus dem Bericht des BAG)
Desinfektionsmittel im Wasser und Mikroorganismen.
Vom Sicherheitsforum Schweiz. Ein interessanter Ansatz zur Früherkennung.
neues aus der ARA
SRF-Sendung Einstein: Corona im Abwasser
Detailierte Mitteilung des Rodersdorfer Pandemieteams (Gemeindeführungsstab Pandemie im Auftrag des Gemeinderates). Wichtig!
Grenzöffnungen nach Deutschland (15. Mai 2020) -> Details auf der EZV Homepage.
17. Mai 2020
Kommentare, Editorials, Videos und Anderes aus den Medien (ohne Wertung der Redaktion)
https://www.suedostschweiz.ch/blogs/masueger-sagts/2020-05-17/die-aufgeblasene-expertokratie
https://www.suedostschweiz.ch/blogs/ruchs-rubrik/2020-05-16/gates
https://www.youtube.com/watch?v=zpIZz_YMBCM (neues von Stefan Büsser) 
In Basel laufen trotz Verbot einige hundert Ignoranten zur 1. Mai Demo auf. Ist das der Inbegriff von Solidarität?
update vom 10. Mai 2020 aus Bern/Zürich/St. Gallen. Artikel aus BaZ online.
An der Grenze zu Biederthal spielen sich nach wie vor seltsame Begegnungen ab.
.....zum Verhalten von Behörden und Bevölkerung in dieser schwierigen Zeit!
angeordnete Verhaltensmassnahmen und Hilfeangebote während den Pandemierestriktionen
Gegen Vereinsamung und Kontaktmangel empfiehlt das isländische Forstamt in den Wald zu gehen und Bäume zu umarmen.
Mitteilung der Zollverwaltung 10. Mai 2020, (EZV, Zoll Mitte): der Grenzübergang in Flüh ist ab 11.5. 2020 Montag-Sonntag von 05:00-20:00 geöffnet.
20. April 2020
> Ergänzend zum Bericht vom 23. März 2020 in Sachen Betreuung der Asylsuchenden;
5. April 2020
Zollübergang Biel-Benken ab morgen Montag, 6. April 2020 04:00 Uhr wieder geöffnet. Link zu cash.ch
Die Parteien zur Pandemie :-) in Kommentare/Berichte
 28./29. März 2020
Die Ladenöffnungszeiten haben geändert: am Sonntag vorläufig geschlossen. Mo-Sa bleibt gem. 20. März
Was gibt es zur ARA-Rodersdorf in dieser speziellen Zeit zu berichten?
22. März 2020 / zwei empfehlenswerte Videos
Stefan Büsser und Fabian Unteregger auf Youtube. Corona einfach erklärt (vom BAG beklatscht), 16 Minuten
Jonathan Focke / Quarx auf Youtube. Wann ist die Pandemie vorbei? 12 Minuten
Gedankenstriche zur aktuellen Situation und unserem Verhalten.
 20. März 2020 / Neue Ladenöffnungszeiten ab Montag, 23. März 2020
Montag bis Freitag : 07:00 - 13:00 / nachmittags geschlossen
Samstag : 07:00 - 12:15 Uhr
Sonntag : 09:00 - 12:15 Uhr 
 19. März 2020 / Take Away Angebot des Restaurant Bahnhof Pizzeria
Ab heute bietet die Familie Aktas einen Take Away Dienst an. Pizzen und diverse andere Speisen können bestellt werden. Abholzeit jeweils 17:00-21:30. Tel. +41 61 731 36 36 / info@bahnhof-pizzeria.ch
 17. März 2020 / 01:30
verschiedene Grenzschliessungen vollzogen. Landesgrenzen in Rodersdorf noch nicht gesichert.
 16. März 2020
17:00 Pressekonferenz des Bundesrates auf diversen TV-Kanälen. Hier ein zusammengestelltes Dokument der Massnahmen.
 14. März 2020
Elternmitteilung des Zweckverbandes Schulen Leimental ZSL
Mitteilung des Verbandes Solothurner Einwohnergemeinden VSEG
Mitteilung der Gemeindepräsidentin zum aktuellen Massnahmenpaket 

 

© Copyright www.fischkopf.ch